Erster Sieg in der DRL

30. September 2018

Der KAV kann es doch noch!

Wie süßer Honig floss das kleine aber so begehrte Wörtchen durch aller Munde: Sieg!

Und wer am Samstagabend dabei war, hatte sein Kommen nicht bereut. Bis zum letzten Kampf musste gezittert werden,  um nach dem Abpfiff erst ungläubig und verhalten, doch dann ausgelassen zu jubeln.

Nach jeweils 5 Siegen für beide Seiten stand es nach Punkten 11:8 für den KAV Eisleben.

Der SV Germania Weingarten war gewohnt stark aufgestellt und machte sich berechtigte Hoffnungen, die Punkte aus der Lutherstadt zu entführen. Mit drei starken Kubanern, von denen Alejandro Valdes Ringen förmlich zelebrierte, und den beiden deutschen Spitzenringern Jan Fischer und Adam-the Commander-Juretzko konnte man nach dem Wiegen durchaus damit rechnen.

Entscheidend war dann wohl der 4-Punkte-Sieg unseres Asker Orshokougov.

Nun wissen die Verantwortlichen, dass sie eine wirklich konkurrenzfähige Truppe haben. Mit diesem Sieg soll sicher noch nicht Schluss sein. Der verkorkste Saisonstart ist vergessen und es geht voll auf Angriff, wie man es in Kampfsportkreisen gern formuliert.

Am 13. Oktober findet der nächste Heimkampf statt. Wir begrüßen dann den Traditionsverein VfK Schifferstadt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.