Medaillenregen für Eisleber Ringernachwuchs

3. Juni 2024
Trotz des Kindertags ließen es sich acht junge Sportler nicht nehmen, an den traditionellen Mini-Olympics im nahegelegen Halle/Saale teilzunehmen.
Ungeschlagen und somit Gewinner der Goldmedaille sind Nero Radetzki, Henry Voigt und Tim Regauer. Alle drei Starter gewannen ihre Kämpfe vorzeitig und bestätigten damit ihre starke Trainingsform.
Silber gewannen Adam Saalbach, Miria Spitze und Maxim Hennes. Lediglich das so oft benannte Quäntchen Glück fehlte hier am Ende, um ganz oben auf dem Podest zu landen. Dies schmälert allerdings nicht die erbrachten Leistungen bei diesem Wettkampf, Glückwunsch zu Silber!
Muhammad-Amin Magomedow und Henry Hulbe rangen sich auf den Bronzeplatz.
Somit konnten alle Sportler des KAV Mansfelder Land eine Medaille gewinnen und sich mit ihren gezeigten Leistungen zufrieden zeigen.
Auf der Heimreise gab es noch einen kurzen Abstecher bei der berühmten „Goldenen Möwe“, wo es für alle Sportler ein Eis gab.
Text und Bild: M. Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert