KAV-Ringer holen Edelmetall

2. Mai 2022
 
Sportler mit Erfolgen in Sachsen und Thüringen
Nahezu die gesamte Ringergemeinschaft Eislebens war am Samstag im Wettkampfeinsatz, um die Fortschritte vom intensiven Training auf Herz und Nieren zu prüfen.
Der erste Tross setzte sich schon morgens 6 Uhr nach Pausa in Bewegung. An Bord waren 10 unserer jungen Kämpfer, begleitet von 4 Betreuern.
Das sehr gut organisierte Pausaer Pokalturnier mit über 200 Teilnehmern sollte ein echter Prüfstein werden, zumal es für einige der erste Wettkampf überhaupt war.
 
Was die Kleinen dann für eine Energieleistung an den Tag legten, erfreute die Trainer und Betreuer und bestätigte sie in ihrer Trainingsarbeit.
Leon Krolik holte sich souverän den Turniersieg in seiner Gewichtsklasse.
 
Bruder Luka belohnte seine Leistungen mit Bronze,
 
ebenso wie der sein erstes Turnier ringende Nero Radetzki.
 
Auch die anderen Starter konnten schöne Siege verbuchen und kamen mit guten Platzierungen durch den Wettbewerb.
In der Mannschaftswertung belegte der KAV Mansfelder Land Platz 10 von 27!

Herzlichen

Glückwunsch allen Startern!
—————–
In Artern fanden zur gleichen Zeit die Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalts statt.
Der KAV entsandt zwei Sportler des Anschlusskaders der Männer, die sich mit Gold (Moritz Taubert -97 kg) und Silber (Kevin Czech – 57 kg) hervorragend schlugen.
Gratulation beiden Startern!
Im Rahmen der Meisterschaften erhielt unser Präsident Eik Kohlberg die Ehrennadel des Landesringerverbandes in Silber für sein 20-jähriges Engagement als Kampfrichter überreicht.
Auf die nächsten 20Jahre, Eik!
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.